Sie sind hier:

Preis für Akins NSU-Drama - Golden Globe für "Aus dem Nichts"

Datum:

Erfolg für das deutsche Kino: Das NSU-Drama "Aus dem Nichts" vom Hamburger Regisseur Fatih Akin bekommt den Golden Globe für den besten Auslandsfilm.

«Aus dem Nichts» von Fatih Akin erhielt einen Golden Globe.
«Aus dem Nichts» von Fatih Akin erhielt einen Golden Globe.
Quelle: Jordan Strauss/Invision/AP/dpa

Das deutsche NSU-Drama "Aus dem Nichts" von Regisseur Fatih Akin hat den Golden Globe als bester nicht-englischsprachiger Film gewonnen. Das gab der Verband der Auslandspresse am Sonntag bei der 75. Golden-Globe-Gala in Los Angeles. Der Film mit Hauptdarstellerin Diane Kruger ist auch der deutsche Oscar-Kandidat.

Akins Thriller erzählt von einem Anschlag in Hamburg, bei dem ein Kurde und dessen Sohn ums Leben kommen. Kruger erhielt bereits den Darstellerpreis der Filmfestspiele in Cannes.

Golden Globes 2018

Archiv: Golden Globes Kugeln der Golden Globe-Verleihung in Beverly Hills (USA)

Nachrichten - Eindrücke der Verleihung

Bei der 75. Golden Globe-Verleihung gab es Abräumer, erfolgreiche Außenseiter und viele Gewinner. Die Verleihung in Bildern.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.