Sie sind hier:

NSU-Prozess - Beate Zschäpe will sich äußern

Datum:

Der NSU-Prozess in München steht kurz vor dem Abschluss. Die mutmaßliche Terroristin Beate Zschäpe will sich nun noch einmal persönlich äußern.

Beate Zschäpe will sich am Dienstag äußern. Archiv
Beate Zschäpe will sich am Dienstag äußern. Archiv
Quelle: Matthias Schrader/AP Pool/dpa

Die mutmaßliche Rechtsterroristin Beate Zschäpe will sich vor dem Urteil im NSU-Prozess noch einmal persönlich äußern. Ihr Anwalt Mathias Grasel kündigte eine rund fünfminütige Erklärung seiner Mandantin an. Auch drei andere Mitangeklagte wollen sich im Rahmen von letzten Worten äußern.

Dies soll am kommenden Dienstag erfolgen, wie der Vorsitzende Richter Manfred Götzl mitteilte. Damit wäre der Weg für ein Urteil in dem Mammutverfahren frei, möglicherweise in der übernächsten Woche.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.