Sie sind hier:

Nach AfD-Kommentar - Nürnbergs OB nimmt Christkind in Schutz

Datum:

Die 17-jährige Benigna Munsi ist in Nürnberg zum Christkind gewählt worden. Ein AfD-Kreisverband hatte sie daraufhin rassistisch beleidigt. Nun erfährt sie breite Unterstützung.

Nach rassistischem Eklat: Nürnberger Christkind Benigna Munsi.
Nach rassistischem Eklat: Nürnberger Christkind Benigna Munsi.
Quelle: Nicolas Armer/dpa

Nach dem Eklat wegen eines rassistischen Kommentars auf der Facebook-Seite eines AfD-Kreisverbandes hat Nürnbergs Oberbürgermeister Ulrich Maly (SPD) das Nürnberger Christkind Benigna Munsi in Schutz genommen. "Man müsste lachen, wenn man nicht wüsste, dass diese Typen es ernst meinen, aber man könnte heulen über so viel Menschenfeindlichkeit", sagte Maly.

Die überwältigend positiven Reaktionen gegen den Post zeigten jedoch, "dass unsere Demokratie auch im Netz Haltung und Menschenwürde zeigt", so Maly.

Benigna Munsi sagte, es gehe ihr gut. "Ich bin vor allem überrascht über die positive Resonanz, die ich bekomme, die vielen positiven Nachrichten. Sie sagen "Kopf hoch, nicht alle Menschen sind so negativ eingestellt. Aber wir stehen hinter Dir." Darüber habe ich mich sehr gefreut."

Die 17-Jährige war am Mittwoch von einer Jury einstimmig zum neuen
Christkind von Nürnberg für die nächsten zwei Jahre gewählt worden.

Einen Tag später postete der AfD-Kreisverband München-Land das Bild der 17-Jährigen und schrieb darüber in Anspielung auf die Ausrottung der Ureinwohner Amerikas: "Nürnberg hat ein neues Christkind. Eines Tages wird es uns wie den Indianern gehen." Munsi ist gebürtige Nürnbergerin, ihr Vater ist indischer Herkunft und besitzt nach eigenen Worten seit 1999 ausschließlich die deutsche Staatsbürgerschaft, ihre Mutter ist Deutsche.

Die Hintergründe zum Thema lesen Sie hier:

Benigna Munsi

AfD-Post diffamiert Benigna Munsi - Das Nürnberger Christkind und der Rassismus

Benigna Munsi wurde einstimmig zum neuen Nürnberger Christkind gewählt. Doch die Freude der jungen Deutschen mit indischen Wurzeln wird getrübt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.