ZDFheute

Williams zieht mit Presley gleich

Sie sind hier:

Nummer-eins-Soloalben in UK - Williams zieht mit Presley gleich

Datum:

Ende November ist "The Christmas Present" erschienen. Nun bescherte das Weihnachts-Doppelalbum Robbie Williams einen ganz besonderen Erfolg.

Robbie Williams bei einem Fankonzert in Hamburg.
Robbie Williams bei einem Fankonzert in Hamburg.
Quelle: Georg Wendt/dpa/Bild vom 5.12.2019

Mit seinem Weihnachtsalbum "The Christmas Present" ist Robbie Williams an die Spitze der britischen Charts geklettert. Bei der Zahl seiner Nummer-eins-Soloalben liegt er nunmehr gleichauf mit dem bisherigen Rekordhalter Elvis Presley.

Es bedeute ihm "mehr als jedes meiner anderen Alben", sagte Williams. "The Christmas Present" ist Williams 13. Soloalbum, das es als Nummer eins auf die britische Hitliste schaffte. Der 1977 gestorbene Presley stand ebenfalls 13 Mal an der Spitze der UK-Charts.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.