Sie sind hier:

Nur kurz unbeaufsichtigt - Junge stirbt nach Sturz in Teich

Datum:

Dramatischer Unfall: Ein kleiner Junge ist kurz unbeaufsichtigt und fällt in einen Gartenteich. Trotz Reanimation stirbt das Kind.

Ein Krankentransporthubschrauber in Stralsund. Symbolbild
Ein Krankentransporthubschrauber in Stralsund. Symbolbild
Quelle: Stefan Sauer/ZB/dpa

Ein Fünfjähriger ist in einen Gartenteich in Mecklenburg-Vorpommern gefallen und gestorben. Der Stiefvater fand das Kind am Freitagabend im Wasser auf dem Grundstück der Familie in Kämmerich und zog es heraus, wie die Polizei mitteilte.

Der Junge sei nicht mehr ansprechbar gewesen. Ein Notarzt habe ihn wiederbelebt. Der Junge wurde dann mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht, wo er Samstagmittag starb. Das Kind sei kurz unbeaufsichtigt gewesen, als es zu dem Unglück kam, hieß es.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.