Sie sind hier:

Nur leichte Steigerung - Autofahrer tanken selten E10

Datum:

Auch weiterhin tanken nur relativ wenige Autofahrer den Sprit mit zehn Prozent Bioethanol. Immerhin stieg der Anteil am Markt leicht.

Ein Zapfstutzen steckt im Tank eines Autos. Symbolbild
Ein Zapfstutzen steckt im Tank eines Autos. Symbolbild Quelle: Arno Burgi/dpa-Zentralbild/dpa

Auch sieben Jahre nach seiner Einführung führt der Biosprit E10 an deutschen Tankstellen ein Nischendasein. Im vergangenen Jahr wurden 2,4 Millionen Tonnen E10 mit zehn Prozent Bioethanol abgesetzt und damit etwa 140.000 Tonnen mehr als im Jahr zuvor. Das teilte der Bundesverband der deutschen Bioethanolwirtschaft mit.

Damit steige der Anteil von E10 am deutschen Benzinmarkt von 12,6 auf 13,4 Prozent, hieß es unter Berufung auf Zahlen des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.