Sie sind hier:

Nur noch 16 Genehmigungen - Kaum Rüstungsexporte in die Türkei

Datum:

Für Rüstungsexporte in die Türkei gab es in der Vergangenheit viel Kritik. Zuletzt hat die Bundesregierung nur noch wenige Genehmigungen erteilt.

Kampfpanzer vom Typ "Leopard 2A7". Archivbild
Kampfpanzer vom Typ "Leopard 2A7". Archivbild
Quelle: Philipp Schulze/dpa

Die Rüstungsexporte in die Türkei sind nach der Vereidigung der neuen Bundesregierung vor einem halben Jahr eingebrochen. Seit dem 14. März wurden nur noch 16 Genehmigungen im Gesamtwert von 916.902 Euro erteilt. Das geht aus einer Antwort des Wirtschaftsministeriums auf eine Grünen-Anfrage hervor.

Zum Vergleich: Vom 1. Januar bis 13. März 2018 sind 34 Exporte in die Türkei im Wert von rund 9,7 Millionen Euro genehmigt worden. 2017 waren es insgesamt 138 Ausfuhren für 34,2 Millionen Euro.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.