Sie sind hier:

Nutzerdaten - Twitter behebt Sicherheitsproblem

Datum:

Bei Twitter könnte Nutzern Werbung auf Basis unerlaubt gesammelter Daten angezeigt worden sein. Das Problem ist behoben - aber noch sind nicht alle Fragen geklärt.

Die Twitter-App wird auf einem Smartphone angezeigt. Archivbild
Die Twitter-App wird auf einem Smartphone angezeigt. Archivbild
Quelle: Fabian Sommer/dpa

Twitter hat Probleme bei der Datensicherheit eingeräumt. Möglicherweise seien Daten ohne Zustimmung des Nutzers für personalisierte Werbung verwendet worden, teilte der US-Kurznachrichtendienst mit. Hintergrund seien Probleme mit den Nutzer-Einstellungen.

Die Daten betreffen demnach Ländercodes, Verbindungen zu Werbeanzeigen und Rückschlüsse auf verwendete Geräte. Das Unternehmen habe die Probleme kürzlich entdeckt und am Montag behoben. Welche Nutzer betroffen sein könnten, sei noch unklar.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.