Sie sind hier:

Nutzerrückgang in Europa - Facebook-Aktie stürzt ab

Datum:

Lange schien Facebook unantastbar. Doch nach Daten-Skandalen und den neuen EU-Datenschutzregeln zeigt das Netzwerk plötzlich Schwäche.

Facebook-Aktie (Symbolbild)
Facebook-Aktie (Symbolbild) Quelle: dpa

Die Facebook-Aktie ist am Donnerstag in den USA abgestürzt. Die Papiere des weltgrößten Online-Netzwerks fielen zum US-Börsenschluss um rund 19 Prozent ab. Der Börsenwert des Unternehmens sank so mit einem Schlag um etwa 120 Milliarden Dollar.

Facebook hatte im zweiten Quartal eine enttäuschende Umsatzentwicklung und einen Nutzerrückgang in Europa verzeichnet. Dort griffen die neuen Datenschutz-Regeln. Zudem traut sich die Unternehmensführung nur noch eine sehr vorsichtige Prognose zu.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.