Sie sind hier:

Vorbeugung von Krankheiten - Caesar: Kraft des Waldes nutzen

Datum:

Spaziergänge im Wald sind "das Gegenteil von Bildschirmarbeit", sagt der Bundes-Waldbeauftragte Caesar. Er wünscht sich einen stärkeren Einsatz des Waldes als Heilmittel.

Bäume stehen im Nationalpark Schwarzwald. Archivbild
Bäume stehen im Nationalpark Schwarzwald. Archivbild
Quelle: Patrick Seeger/dpa

Cajus Caesar, Waldbeauftragter der Bundesregierung, fordert die Krankenkassen auf, stärker auf die Heilkraft des Waldes zu setzen. Dieser sei "zur Vorbeugung und zur Behandlung von psychischen und körperlichen Erkrankungen" hilfreich, sagte er der Funke Mediengruppe.

"Die Gesetzlichen Krankenkassen sollten die Arbeit von Waldpädagogen finanziell fördern und den Versicherten regelmäßig Gesundheitskurse im Wald anbieten - also quasi Wald auf Rezept anbieten." Die Belastungen der modernen Arbeitswelt könne der Wald spürbar reduzieren.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.