Sie sind hier:

Obduktion der Hermes-Mitarbeiter - Keine Hinweise auf Vergiftungen

Datum:

Beim Paketdienstleister Hermes starben binnen weniger Stunden zwei Mitarbeiter. Jetzt liegt das Ergebnis der Obduktion vor.

Ein Polizeiauto auf dem Gelände des Paketdienstleisters Hermes.
Ein Polizeiauto auf dem Gelände des Paketdienstleisters Hermes.
Quelle: Peter Gercke/dpa-Zentralbild/dpa

Die Obduktion der beiden Mitarbeiter beim Paketdienst Hermes in Haldensleben hat ergeben, dass die Männer eines natürlichen Todes gestorben sind. Die Untersuchungen hätten keine Hinweise auf Vergiftungen ergeben, teilte die Polizei mit.

Auf dem Gelände des Versandzentrums war in der Nacht zum Dienstag zunächst ein Toter entdeckt worden. Der 58-Jährige soll zusammengebrochen und vor Ort gestorben sein. Am Nachmittag wurde dann in einem Transportfahrzeug ein weiterer 45-jähriger Mitarbeiter tot gefunden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.