Sie sind hier:

Oberster Gerichtshof Russlands - Wahlausschluss Nawalnys bestätigt

Datum:

Das Oberste Gericht in Russland hat den Widerspruch von Kremlkritiker Nawalny abgelehnt. Der Oppositionelle bleibt damit von der Präsidentenwahl ausgeschlossen.

Der Russe Nawalny wird von der Präsidentenwahl ausgeschlossen.
Der Russe Nawalny wird von der Präsidentenwahl ausgeschlossen. Quelle: Evgeny Feldman/Navalny's campaign/AP/dpa

Der Oberste Gerichtshof in Russland hat den Ausschluss des Kremlkritikers Alexej Nawalny von der Präsidentenwahl im kommenden Jahr bestätigt. Die Entscheidung der Wahlkommission in Moskau sei rechtens, urteilte ein Richter der Agentur Tass zufolge.

Nawalny konterte kurz darauf auf Twitter, die Wahl nicht anzuerkennen, weil es keine echte Konkurrenz für Amtsinhaber Wladimir Putin gebe. Nawalnys Anwalt kündigte an, vor den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte zu ziehen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.