Sie sind hier:

OECD-Bildungsdirektor fordert - Anstrengung für Schulen verdoppeln

Datum:

Von einer erneuten GroKo werden auch Verbesserungen im Bildungssektor gefordert. OECD-Bildungsdirektor Schleicher ruft zu mehr Anstrengungen für Schulen auf.

Andreas Schleicher fordert mehr Unterstützung für Schulen.
Andreas Schleicher fordert mehr Unterstützung für Schulen. Quelle: Jörg Carstensen/dpa

OECD-Bildungsdirektor Andreas Schleicher hat Union und SPD zu deutlich mehr Unterstützung für Deutschlands Schulen aufgerufen. "Wir müssen uns mehr anstrengen, auch weil die Herausforderungen etwa wegen der stärkeren Migration größer geworden sind", sagte Schleicher. "Wir müssen die Anstrengungen verdoppeln. Eine Große Koalition sollte das hinbekommen."

Schleicher fügte hinzu: "Enge Kooperation des Bundes, der Länder und der Kommunen ist wünschenswert." Das sei nicht nur eine Frage des Geldes.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.