Sie sind hier:

OECD-Konjunkturbericht - Wirtschaft verliert an Schwung

Datum:

Höhere Löhne treiben den Konsum in Deutschland an. Eigentlich gute Nachrichten - dennoch verliert die deutsche Wirtschaft an Schwung.

Die OECD erwartet ein Wachstum von 1,6 Prozent.
Die OECD erwartet ein Wachstum von 1,6 Prozent.
Quelle: Axel Heimken/dpa

In Deutschland dürfte der wirtschaftliche Aufschwung in den kommenden Jahren an Kraft verlieren - das Wachstum aber solide bleiben. In ihrem Konjunkturbericht hat die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) ihre Prognosen für Deutschland gesenkt.

Die OECD erwartet in diesem und im kommenden Jahr nur noch ein Wirtschaftswachstum von jeweils 1,6 Prozent. In der vorangegangenen Prognose war sie noch von 1,9 Prozent beziehungsweise 1,8 Prozent ausgegangen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.