Sie sind hier:

Österreich soll zahlen - 1,5 Millionen Euro für Hitlerhaus

Datum:

Hitlers Geburtshaus ist mehr wert, als der Staat Österreich der enteigneten Besitzerin bisher gezahlt hat. Doch der Rechtsstreit ist womöglich noch nicht beendet.

Das Geburtshaus von Adolf Hitler steht in Braunau am Inn.
Das Geburtshaus von Adolf Hitler steht in Braunau am Inn.
Quelle: Matthias Röder/dpa

Österreich soll nach einem Urteil des Landesgerichts Ried im Innkreis rund 1,5 Millionen Euro an die ehemalige Besitzerin von Hitlers Geburtshaus zahlen. Das berichtete der Anwalt der Klägerin. Ein zweites Gutachten habe den Wert des Areals in Braunau am Inn deutlich höher als das erste veranschlagt.

Bisher hatte der Staat der enteigneten Besitzerin 310.000 Euro für das zweistöckige Wohnhaus samt Garagen und Parkplätzen gezahlt. Die österreichische Finanzprokuratur will das Urteil nun prüfen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.