Sie sind hier:

Österreichs Bundeskanzler - Kurz fordert geeintes Europa

Datum:

Sebastian Kurz fordert die Europäer dazu auf, wieder gemeinsam an einem Strang zu ziehen. Den Rückzug der USA müsse man nutzen und Einigkeit demonstrieren.

Sebastian Kurz fordert ein geeintes Europa.
Sebastian Kurz fordert ein geeintes Europa. Quelle: Andreas Gebert/dpa

Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz hat die Europäer aufgefordert, angesichts der schwierigen internationalen Lage an einem Strang zu ziehen. Da die USA sich mehr zurückgezogen hätten, seien die Herausforderungen für die EU größer geworden, sagte Kurz bei der Sicherheitskonferenz in München.

"Wir als EU verhalten uns wie ein altes Ehepaar." Der Westen beschwere sich über den Osten, der Norden über den Süden. Um wieder an Gewicht zu gewinnen, müsse die EU wieder intern stärker werden.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.