Sie sind hier:

Krankenhaus-Barometer 2019 - Personalnot in Kliniken wächst

Datum:

Laut Krankenhaus-Barometer des DKI bleiben aktuell 17.000 offene Pflegestellen unbesetzt. Auch bei Arztstellen gebe es enorme Probleme. Kritiker warnen vor der "Versorgungskrise".

Die Personalnot in deutschen Kliniken nimmt weiter zu.
Nach einer aktuellen Befragung des Deutschen Krankenhausinstituts (DKI), die dem "Tagesspiegel" vorliegt, haben inzwischen vier von fünf Krankenhäusern Probleme, offene Pflegestellen zu besetzen. Bundesweit seien 17.000 laut "Krankenhaus Barometer 2019" Pflegestellen offen.

Krankenhäuser haben Probleme, offene Pflegestellen zu besetzen

Die repräsentative Befragung vergleicht die Situation des Jahres 2019 mit der von 2016. Das Ergebnis: In der Zwischenzeit sei die Zahl der offenen Stellen deutlich gestiegen. Im vergangenen "Krankenhaus Barometer" war noch von jedem zweiten Krankenhaus die Rede, das Probleme hatte, offene Pflegestellen zu besetzen.

Die Ergebnisse der Befragung basieren auf den schriftlichen Angaben von 268 Allgemeinkrankenhäusern mit mindestens Hundert Betten.

Fachkräftemangel: Lage bei Ärzten ähnlich - viele offene Stellen

Bei den Ärzten sieht es demnach kaum besser aus. 76 Prozent der fast 2.000 Kliniken im Land bemühten sich derzeit, Mediziner für vakante Posten zu finden. Die Folgen des Fachkräftemangels: In jedem dritten Haus mussten dem Bericht zufolge zeitweise Intensivbetten gesperrt und Fachbereiche von der Notfallversorgung abgemeldet werden.

"Nachdem im Zeitvergleich die Zahl der vom Ärztemangel betroffenen Krankenhäuser im Jahr 2016 noch rückläufig war, hat sie seither wieder merklich zugenommen", heißt es in dem Bericht.

"Wir steuern auf eine Versorgungskrise hin"

Die Zahlen des DKI verdeutlichten, "welch ungeheurer Handlungsdruck besteht, um mehr Menschen für den Pflegeberuf zu begeistern", sagte der Präsident der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG), Gerald Gaß, dem "Tagesspiegel". Die Politik müsse "dringend wirksame Gegenmaßnahmen zur Entlastung des Personals ergreifen, sonst steuern wir auf eine ernste Versorgungskrise hin".

Trotz des Fachkräftemangels werden Flüchtlinge abgeschoben, die eine Ausbildung als Altenpflegehelfer machen. Pflegeheime kritisieren die Situation und bemängeln zu wenig Unterstützung von Seiten der Politik, wie die Kollegen von Frontal 21 zeigen:

Es herrscht Personalmangel in den Krankenhäusern

Beitragslänge:
7 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.