Sie sind hier:

Offensive in Nordsyrien - Türkei laut USA kurz vor Einmarsch

Datum:

Im Anti-IS-Kampf waren die Kurden in Syrien Verbündete der USA. Doch die Türkei sieht sie als Terroristen an. Nun droht Ankara mit einer Offensive. Die USA wollen sich raushalten.

Donald Trump und Recep Tayyip Erdogan. Archivbild
Donald Trump und Recep Tayyip Erdogan. Archivbild
Quelle: Pablo Martinez Monsivais/AP/dpa

Die Türkei steht laut den USA kurz davor, in Nordsyrien einzurücken. Für die mit den USA alliierten kurdischen Kämpfer bedeute dies Unsicherheit, denn US-Soldaten "werden nicht länger unterstützen oder in die Operation involviert sein", sagte Pressesprecherin Stephanie Grisham.

Nach einem Telefongespräch zwischen den Präsidenten Donald Trump und Recep Tayyip Erdogan werde die Türkei die von den USA und den Kurden gefangenen IS-Kämpfer in Gewahrsam nehmen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.