Sie sind hier:

Ohne Hut auf Londons Straßen - Bargeldlose Spenden für Musiker

Datum:

Künstler sind in London nicht mehr auf Kleingeld-Spenden angewiesen. Denn die britische Hauptstadt führt ein kontaktloses Bezahlsystem ein.

Straßenkünstler können auch eine feste Spendensumme festlegen.
Straßenkünstler können auch eine feste Spendensumme festlegen.
Quelle: Arne Dedert/dpa

Straßenmusiker in London können sich künftig bargeldlos belohnen lassen. Bürgermeister Sadiq Khan stellte ein neues Bezahlsystem für die Künstler in der britischen Hauptstadt vor. Künstler, die sich an dem Projekt in Zusammenarbeit mit der Firma iZettle beteiligen, bekommen Spenden künftig mittels Smartphone oder Geldkarten mit Funkchip.

Die Straßenmusikerin Charlotte Campbell hat das System zwei Wochen lang getestet - und ein "deutlich" höheres Spendenaufkommen beobachtet.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.