Sie sind hier:

Olaf Scholz muss umplanen - Nager stoppen Regierungsflieger

Datum:

Flugausfälle oder Verspätungen sind den meisten Flugverkehrsteilnehmern bekannt. Finanzminister Scholz musste aus einem ungewöhnlichen Grund umbuchen.

Olaf Scholz (l.) bei der IWF-Konferenz auf Bali.
Olaf Scholz (l.) bei der IWF-Konferenz auf Bali.
Quelle: Firdia Lisnawati/AP/dpa

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hat wegen eines kaputten Regierungsflugzeugs bei seiner Rückreise von der IWF-Tagung auf Bali umplanen müssen.

Der Airbus "Konrad Adenauer" wurde in Indonesien zum Opfer von Nagetieren, die offensichtlich Elektrokabel durchgebissen haben, hieß es am Rande der Jahrestagung des Internationalen Währungsfonds (IWF). Vizekanzler Scholz wurde kurzfristig auf einen Linienflug nach Deutschland umgebucht.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.