Sie sind hier:

Nach Höhlen-Drama in Thailand - Gerettete Jungs fliegen nach Argentinien

Datum:

Das Schicksal der Fußballer in der thailändischen Höhle hat die ganze Welt bewegt. Nun treten die Kicker ihre erste Auslandsreise an.

Die jungen Fußballer sind nach Buenos Aires gereist.
Die jungen Fußballer sind nach Buenos Aires gereist. Quelle: Gemunu Amarasinghe/AP/dpa

Die zwölf im Juli aus einer Höhle in Thailand geretteten Jungen und ihr Fußballtrainer sind nach Argentinien gereist. Mit einem Flugzeug verließen sie Bangkok in Richtung Buenos Aires, wie Regierungssprecher Werachon Sukondhapatipak sagte.

Dort wollten die "Wildschweine", wie ihr Fußballteam heißt, die Olympischen Jugend-Sommerspiele besuchen sowie zu einem Freundschaftsspiel gegen eine argentinische Mannschaft antreten. Es sei die erste Auslandsreise der Jungen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.