Sie sind hier:

Operation "Sophia" - Marine im Einsatz gegen Schleuser

Datum:

Seit mehr als zwei Jahren ist die Deutsche Marine in die Operation "Sophia" im Mittelmeer eingebunden. Nun startet sie einen neuen Einsatz.

Abfahrt der Fregatte "Sachsen" aus Wilhelmshaven.
Abfahrt der Fregatte "Sachsen" aus Wilhelmshaven. Quelle: Mohssen Assanimoghaddam/dpa

Die Fregatte "Sachsen" ist zu ihrem Einsatz gegen Schleuser im Mittelmeer ausgelaufen. Die Besatzung soll die Fregatte "Mecklenburg-Vorpommern" ablösen und an der UN-Operation "Sophia" teilnehmen. Dabei überwachen Schiffe Routen im Mittelmeer und decken die Netzwerke von Schleusern auf.

Die Operation ist nach einem Mädchen benannt, das 2015 an Bord der Fregatte "Schleswig-Holstein" auf die Welt kam. Deutsche Soldaten sind seit dem 7. Mai 2015 an der Seenotrettung im Mittelmeer beteiligt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.