Sie sind hier:

Operation an der Hüfte - Prinz Philip kommt ins Krankenhaus

Datum:

Seit Mitte 2017 ist Prinz Philip in der Öffentlichkeit kaum noch zu sehen. Nun muss sich der Mann der britischen Königin einer Hüft-Operation unterziehen.

Prinz Philip muss an der Hüfte operiert werden.
Prinz Philip muss an der Hüfte operiert werden. Quelle: Yui Mok/Press Association/dpa

Der britische Prinz Philip wird an der Hüfte operiert. Der 96-Jährige sei ins Krankenhaus eingewiesen worden, teilte der Buckingham-Palast in London mit. Der Eingriff sei bereits an diesem Mittwoch geplant. Details wurden nicht genannt.

Der Ehemann von Königin Elizabeth II. hatte bereits beim Ostergottesdienst der Royals am Sonntag auf Schloss Windsor gefehlt. Prinz Philip ist bereits im vergangenen Sommer in Rente gegangen und begleitet die Queen seitdem nur noch selten zu Terminen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.