Sie sind hier:

Opposition fordert Jagderlaubnis - Bundestag streitet über Wölfe

Datum:

Der Wolf sorgt nicht zum ersten Mal für Streit im Bundestag. FDP und AfD wollen die Jagd auf das geschützte Tier legalisieren.

Der Wolf sorgt für Streit im Bundestag. Archivbild
Der Wolf sorgt für Streit im Bundestag. Archivbild
Quelle: Sebastian Gollnow/dpa

Welcher Umgang mit Wölfen ist der richtige? Darüber streitet der Bundestag erneut. Die FDP fordert, das Tier ins Jagdgesetz aufzunehmen und in der EU auf eine Lockerung des Schutzstatus hinzuwirken. Damit will die Partei die Weidetierhaltung in Deutschland schützen.

Die AfD will regionale Obergrenzen für Wölfe. Bei Überschreitung soll die Jagd erlaubt werden. Beide Anträge standen auf der Tagesordnung des Parlaments. Der Umweltausschuss hatte empfohlen, sie abzulehnen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.