ZDFheute

Gesetz gegen Apartheid-Leugnung

Sie sind hier:

Opposition in Südafrika fordert - Gesetz gegen Apartheid-Leugnung

Datum:

Die Oppositionspartei in Südafrika verlangt ein Gesetz, das die Leugnung der Apartheid unter Strafe stellt. Damit will sie auch den Ex-Präsidenten treffen.

Unterstützer der Economic Freedom Fighters (EFF). Archivbild
Unterstützer der Economic Freedom Fighters (EFF). Archivbild
Quelle: Themba Hadebe/AP/dpa

In Südafrika tobt ein Streit über die Frage, ob die Apartheid ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit war. Die Oppositionspartei Economic Freedom Fighters (EFF) wirft dem früheren Präsidenten Frederik Willem de Klerk vor, die durch das Apartheid-Regime begangenen Verbrechen zu rechtfertigen, und fordert ein Gesetz gegen die Leugnung der Apartheid. Das berichtete der Sender SABC.

Auslöser der Kontroverse war eine Aussage de Klerks, die Rassentrennung in Südafrika sei kein Verbrechen gegen die Menschlichkeit gewesen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.