Sie sind hier:

Orban will weitere Amtszeit - Ungarn wählen neues Parlament

Datum:

Für Premier Orban steht die "Zukunft" von Ungarn auf dem Spiel. Entweder er regiert weiter, oder die Migranten kommen. Die Beteiligung an der Wahl ist hoch.

Die Ungarn wählen heute ein neues Parlament.
Die Ungarn wählen heute ein neues Parlament. Quelle: Zoltan Balogh/MTI/AP/dpa

Bei der mit Spannung erwarteten Parlamentswahl in Ungarn zeichnet sich eine ungewöhnlich hohe Wahlbeteiligung ab. Bis 11.00 Uhr gaben dem Nationalen Wahlbüro zufolge 30 Prozent der Wahlberechtigten ihre Stimme ab. Die Wahl entscheidet darüber, ob der EU-kritische Ministerpräsident Viktor Orban zum dritten Mal in Folge eine Alleinregierung bilden kann.

Im Wahlkampf hatte Orban die Migration zum fast ausschließlichen Thema gemacht. "Es geht um die Zukunft Ungarns", sagte er bei der Stimmabgabe.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.