Sie sind hier:

Oscar für "Schindlers Liste" - Produzent Branko Lustig gestorben

Datum:

Er überlebte als Kind den Holocaust und wurde später ein äußert erfolgreicher Filmproduzent in Hollywood. Nun ist Branko Lustig mit 87 Jahren gestorben.

Der Filmproduzent Branko Lustig ist gestorben. Archivbild
Der Filmproduzent Branko Lustig ist gestorben. Archivbild
Quelle: Abir Sultan/epa/dpa

Der kroatische Filmproduzent Branko Lustig ist im Alter von 87 Jahren in Zagreb gestorben. Das berichten kroatische Medien. Als Kind überlebte er die Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau und Bergen-Belsen.

Lustig studierte an der Akademie für Darstellende Künste in Zagreb. Danach war er als Film-Produzent und Schauspieler tätig. Ab 1988 lebte er in den USA. Als Produzent für Steven Spielbergs "Schindlers Liste" erhielt Lustig 1994 einen Oscar. Einen zweiten gewann er im Jahr 2001 für "Gladiator".

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.