Sie sind hier:

Osram und Continental - Gemeinschaftsfirma für Autolicht

Datum:

Osram und Continental bündeln ihr Expertenwissen in einem neuen Gemeinschaftsunternehmen für Autobeleuchtung. 1.500 Menschen sollen in der Firma arbeiten.

Die Hauptverwaltung von Continental. Archivbild
Die Hauptverwaltung von Continental. Archivbild Quelle: Holger Hollemann/dpa

Der Beleuchtungshersteller Osram und der Autozulieferer Continental gründen mit leichter Verzögerung ihr 2017 angekündigtes Gemeinschaftsunternehmen für Autobeleuchtung.

Das Unternehmen mit rund 1.500 Mitarbeitern soll in der zweiten Jahreshälfte an den Start gehen. Die neue Firma heißt Osram Continental GmbH, hat ihren Sitz in München und soll die Expertise von Osram in der Beleuchtungstechnik mit dem Fachwissen von Continental in Elektronik und Sensorik für Autos vereinen.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.