Sie sind hier:

Ost-Ghuta in Syrien - Erste Feuerpause soll beginnen

Datum:

Russland hatte eine tägliche mehrstündige Feuerpause für die Rebellenhochburg Ost-Ghuta in Syrien angekündigt. Diese soll heute erstmals in Kraft treten.

Das syrische Rebellengebiet Ost-Ghuta.
Das syrische Rebellengebiet Ost-Ghuta. Quelle: Uncredited/Ghouta Media Center/AP/dpa

Im syrischen Ost-Ghuta soll die erste von Russland angekündigte mehrstündige Feuerpause beginnen. Bis 13 Uhr sollen dabei nach Aussagen des russischen Verteidigungsministeriums alle Kampfhandlungen ausgesetzt werden.

In dieser Zeit solle auch ein Korridor geöffnet werden, damit Zivilisten das belagerte Gebiet verlassen könnten. Die Waffenruhe soll auch an den Folgetagen stattfinden. Die etwa 400.000 Menschen in Ost-Ghuta benötigen medizinische Hilfslieferungen, aber auch Nahrungsmittel.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.