ZDFheute

"Benachteiligung" angeprangert

Sie sind hier:

Ost-Regierungschefs - "Benachteiligung" angeprangert

Datum:

Blühende Landschaften wurden für Ostdeutschland einst von Kanzler Kohl versprochen. Viele Regionen sind davon noch immer weit entfernt, wird kritisiert.

Nach Ansicht des thüringischen Ministerpräsidenten Bodo Ramelow sind die ostdeutschen Länder auch fast 30 Jahre nach dem Mauerfall immer noch benachteiligt. "Es gibt noch erhebliche Unterschiede zwischen Ost und West", sagte er.

Auch Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) wies auf andauernde Untergleichgewichte zwischen Ost und West hin. Im thüringischen Neudietendorf treffen sich heute die Ost-Regierungschefs mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU).

Lesen Sie hier mehr über die Wünsche der Ost-Länderchefs:

Bodo Ramelow (Die Linke), Thüringens Ministerpräsident, aufgenommen am 28.03.2019 in Erfurt

Ost-Länderchefs treffen Merkel -
Ramelow: Ost-Länder immer noch benachteiligt
 

Ob Rente oder Vergabe von Bundesinstitutionen – die ostdeutschen Ministerpräsidenten mahnen deutliche Defizite im Ländervergleich an. Heute treffen sie sich mit der Kanzlerin.

Thüringens Ministerpräsident Ramelow hat die ungleichen Verhältnisse in Ost und West betont. Der Aufholprozess des Ostens werde oft durch die "Westbrille" betrachtet, so Ramelow.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.