Sie sind hier:

Ostbeauftragter - Mehr Selbstbewusstsein gefordert

Datum:

Gute Außenhandelsquote, hohe Geburtenzahlen: Ostdeutsche sollten aus Sicht des Ostbeauftragten der Bundesregierung mehr Selbstbewusstsein zeigen.

Christian Hirte, Ostbeauftragter der Bundesregierung. Archivbild
Christian Hirte, Ostbeauftragter der Bundesregierung. Archivbild
Quelle: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa

Der Ostbeauftragte der Bundesregierung, Christian Hirte (CDU), hat Ostdeutsche zu mehr Selbstbewusstsein aufgefordert. "Wenn wir uns die wirtschaftliche Situation anschauen, dann haben wir in weiten Teilen die blühenden Landschaften, von denen Helmut Kohl gesprochen hat", sagte er.

Trotzdem blieben 30 Jahre nach der friedlichen Revolution noch große strukturelle Unterschiede. Für diese sei im Wesentlichen aber nicht die Politik nach dem Mauerfall, sondern die der Zeit davor verantwortlich.

Autorin Jana Hensel im Interview zu 30 Jahre Mauerfall.

Beitragslänge:
3 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.