ZDFheute

Merkel und Macron loben Gefangenenaustausch

Sie sind hier:

Ukraine-Konflikt - Merkel und Macron loben Gefangenenaustausch

Datum:

Er war vor gut drei Wochen vereinbart worden. Die tatsächliche Umsetzung des Gefangenenaustauschs findet Anklang bei den Regierungschefs von Deutschland und Frankreich.

Gefangenenaustausch in der Ukraine.
Gefangenenaustausch in der Ukraine.
Quelle: Alexei Alexandrov/AP/dpa

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Frankreichs Präsident Emmanuel Macron haben den Gefangenenaustausch in der Ukraine begrüßt. Dies sei "eine lang ersehnte humanitäre Geste", teilte die stellvertretende Regierungssprecherin Martina Fietz mit.

Der Schritt müsse nun von einer vollständigen und umfassenden Umsetzung des Waffenstillstands flankiert werden. Merkel und Macron betonten, für den Austausch aller im Zusammenhang mit dem Konflikt Festgehaltenen sei weitere Arbeit erforderlich.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.