Sie sind hier:

Palästinenser-Hilfswerk bei UN - USA stellen UNRWA-Zahlungen ein

Datum:

Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat mehrfach gefordert, das Palästinenser-Hilfswerk der UN abzuschaffen. Nun kündigen die USA ihre Hilfe auf.

Ein Mitarbeiter des UNRWA sortiert Essensspenden. Archivbild
Ein Mitarbeiter des UNRWA sortiert Essensspenden. Archivbild Quelle: Wissam Nassar/dpa

Die Vereinigten Staaten werden ihre Zahlungen für das Flüchtlingsprogramm der Vereinten Nationen für Palästina (UNRWA) einstellen. Das teilte das US-Außenministerium in Washington mit. Die USA müssten einen überproportionalen Teil der Last schultern, hieß es zur Begründung.

Das Programm hat einen Umfang von 1,1 Milliarden Dollar jährlich. Die USA bestritten bisher rund ein Drittel. Zudem wurde kritisiert, dass das UNRWA zu viele Personen als Flüchtlinge anerkenne.

Berlin hingegen hat, wie Sie hier lesen können, andere Pläne.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.