Sie sind hier:

Palästinenserhilfswerk der UN - Berlin will Finanzhilfe erhöhen

Datum:

Das UNRWA leistet einen wichtigen Beitrag in den Palästinenser-Gebieten. Doch wegen der aktuellen Politik der USA ist es in Finanznot. Deutschland will helfen.

Ein Mitarbeiter des UNRWA sortiert Essensspenden.
Ein Mitarbeiter des UNRWA sortiert Essensspenden.
Quelle: Wissam Nassar/dpa

Die Bundesregierung will ihre Unterstützung für das unter der US-Politik leidende UN-Palästinenserhilfswerk (UNRWA) erneut deutlich aufstocken. In einem Schreiben von Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) an seine EU-Kollegen heißt es, die "Bereitstellung weiterer Mittel in substanzieller Höhe" werde vorbereitet.

Das reiche jedoch nicht, um das aktuelle Defizit von 217 Millionen US-Dollar (186 Millionen Euro) auszugleichen. Demnach sollte auch die EU weitere Anstrengungen unternehmen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.