Sie sind hier:

Palästinenserpräsident Abbas - "Ohne Ost-Jerusalem kein Frieden"

Datum:

Im Streit über den Status von Jerusalem macht Palästinenserpräsident Mahmud Abbas seinen Standpunkt deutlich: Der Ostteil der Stadt gehöre zu Palästina.

Im Jerusalem-Streit sind die Fronten verhärtet.
Im Jerusalem-Streit sind die Fronten verhärtet.
Quelle: Oded Balilty/AP/dpa

Palästinenserpräsident Mahmud Abbas hat betont, ohne Ost-Jerusalem als Hauptstadt eines palästinensischen Staates werde es keinen Frieden und keine Stabilität in Nahost geben. Die Entscheidung der USA, Jerusalem als israelische Hauptstadt anzuerkennen, verstoße gegen internationales Recht, sagte Abbas beim Sondergipfel der Organisation für Islamische Kooperation in Istanbul.

US-Präsident Trump habe Israel "Jerusalem als Geschenk gegeben, als ob er eine Stadt in den USA anbieten würde".

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.