Sie sind hier:

Palästinenserpräsident - Abbas will UN-Vollmitgliedschaft

Datum:

Zuhören dürfen die Palästinenser bei UN-Sitzungen, ihre Flagge weht am UN-Hauptquartier auch. Aber Palästinenserpräsident Abbas will die Vollmitgliedschaft.

Palästinenserpräsident Mahmud Abbas.
Palästinenserpräsident Mahmud Abbas. Quelle: Mary Altaffer/AP/dpa

Palästinenserpräsident Mahmud Abbas will im UN-Sicherheitsrat erneut die Vollmitgliedschaft Palästinas beantragen. Das kündigte Abbas in einer Rede im höchsten Gremium der Vereinten Nationen an. "Glauben Sie nicht, dass wir eine Vollmitgliedschaft verdienen? Warum nicht?", so Abbas.

Bisher genießt Palästina lediglich den Status als Beobachterstaat in der 193 Staaten zählenden Weltorganisation. Abbas' voriger Versuch, bei den UN die Vollmitgliedschaft zu erreichen, scheiterte 2011.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.