Sie sind hier:

Panik am US-Aktienmarkt - Dow Jones unter 24.000 Punkten

Datum:

Starke Konjunkturdaten heizen die Sorge an, dass die Zinsen schneller als erwartet steigen. Das bringt so manchen an den Börsen aus der Fassung.

Börse New York - Wall Street.
Börse New York - Wall Street. Quelle: Richard Drew/AP/dpa

An den US-Börsen hat sich im späteren Handel Panik breit gemacht. Die Kurse gingen auf Talfahrt. Der Dow Jones Industrial büßte fast 1.600 Punkte ein und sackte kurzzeitig unter die Marke von 24.000 Zählern.

Seine seit Jahresbeginn eingefahrenen Gewinne gab er komplett wieder ab. Zuletzt lag er mit 5,74 Prozent im Minus bei 24.057,79 Punkten. Am 26. Januar hatte der Dow bei 26.616 Punkten noch ein Rekordhoch erreicht. Am Anleihemarkt legten die Renditen zu. Auch der US-Dollar stieg.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.