Sie sind hier:

Panne bei Italien-Wahl - Fehler auf tausenden Wahlzetteln

Datum:

Noch in der Nacht zum Sonntag mussten in Italien tausende Stimmzettel für die Wahl nachgedruckt werden, da sie fehlerhaft waren.

In einem Wahllokal in Rom wird eine Stimme abgegeben.
In einem Wahllokal in Rom wird eine Stimme abgegeben. Quelle: Giuseppe Lami/ANSA/dpa

Bei der Parlamentswahl in Italien hat es eine Panne mit Wahlzetteln gegeben. In Palermo auf Sizilien mussten wegen eines Fehlers in der Nacht zum Sonntag tausende Wahlzettel neu gedruckt werden. Es sei ein Skandal, dass einige Wahllokale daher nur verspätet öffnen konnten, twitterte Senatspräsident Pietro Grasso.

Am Vormittag schienen die Probleme aber bewältigt. In Palermo wählte dann auch Staatspräsident Sergio Mattarella. Die Wahllokale in Italien sind bis 23 Uhr geöffnet.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.