Sie sind hier:

Panne mit Regierungsflieger - Steinmeier flog mit Privatjet

Datum:

Die Pannenserie mit Regierungsfliegern reißt nicht ab: Frank-Walter Steinmeier musste für die Grundgesetz-Feier in Karlsruhe auf ein Privatflugzeug umsteigen.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.
Quelle: Soeren Stache/dpa

Wegen eines Risses in der Cockpitscheibe eines Regierungsfliegers hat Bundespräsident Steinmeier mit einem Privatjet zur Grundgesetz-Feier nach Karlsruhe reisen müssen. Das sagte eine Sprecherin der Luftwaffe.

Nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung verursachte das Kosten von 30.000 Euro. Den Betrag wollte die Sprecherin nicht kommentieren, erklärte aber, das Verteidigungsministerium habe die Kosten übernommen. Zur Feier des Grundgesetzes hatte Steinmeier am 23. Mai in Karlsruhe gesprochen.

Ein Umstieg auf einen anderen Regierungsflieger sei nicht möglich gewesen, da von den insgesamt neun Maschinen der Flugbereitschaft sieben in Wartung gewesen seien und ein weiteres Flugzeug von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) genutzt worden sei, bestätigte die Luftwaffen-Sprecherin. In der Vergangenheit war es bei Regierungsfliegern immer wieder zu Pannen gekommen.

Besonders häufig traf es Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD): Drei Mal innerhalb von nur drei Monaten musste der 52-Jährige wegen Flugzeugpannen Verspätungen in Kauf nehmen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.