Sie sind hier:

Panzer in der Türkei - Keine Nachrüstung von "Leopard 2"

Datum:

Die Bundesregierung wird türkische "Leopard 2"-Kampfpanzer nicht nachrüsten. Einer entsprechenden Bitte hat Außenminister Gabriel eine Absage erteilt.

Die Türkei setzte Panzer vom Typ «Leopard 2» in Syrien ein.
Die Türkei setzte Panzer vom Typ «Leopard 2» in Syrien ein. Quelle: -/XinHua/dpa

Berlin wird die von der Türkei gewünschte Nachrüstung ihrer "Leopard 2"-Kampfpanzer vorerst nicht genehmigen. Außenminister Sigmar Gabriel sagte, die geschäftsführende Regierung werde "mit der Beratung von kritischen Vorhaben bis zur Neubildung einer Regierung warten".

Die Türkei hat in den 90er Jahren mehr als 300 "Leopard 2"-Panzer aus Beständen der Bundeswehr erhalten. Vor Tagen waren Bilder aufgetaucht, die den "Leopard 2"-Einsatz bei der Syrien-Offensive zeigen.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.