Sie sind hier:

Papst feiert Osternacht - Appell zur Erneuerung des Lebens

Datum:

Die Osternacht ist die "Nacht der Nächte": eine Nacht des Wachens und Betens zum Gedenken an die Auferstehung Jesu Christi von den Toten.

Osternachtsmesse im Vatikan.
Osternachtsmesse im Vatikan. Quelle: Gregorio Borgia/AP/dpa

Papst Franziskus hat in der Osternacht zu mehr Engagement gegen Ungerechtigkeit aufgerufen. In der Vigilfeier im Petersdom prangerte er zudem Gleichgültigkeit und Antriebslosigkeit an. Ostern sei "eine Einladung, mit eintönigen Angewohnheiten zu brechen, unser Leben, unsere Entscheidungen und unsere Existenz zu erneuern", so der 81 Jahre alte Papst.

Mit der Osternachts-Messe erinnert der Papst an die Auferstehung Jesu Christi und damit an den Durchgang vom Tod ins Leben.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.