Sie sind hier:

Papua-Neuguinea - Suche nach Opfern nach Erdbeben

Datum:

Papua-Neuguinea liegt auf dem Pazifischen Feuerring, wo es häufig zu Erdbeben und Vulkanausbrüchen kommt. Nun gab es dort wieder einmal ein starkes Beben.

Nach dem Beben in Papua-Neuguinea beginnt die Suche nach Opfern.
Nach dem Beben in Papua-Neuguinea beginnt die Suche nach Opfern. Quelle: Oliver Berg/dpa

Ein heftiges Erdbeben hat den Pazifikstaat Papua-Neuguinea erschüttert. Die US-Erdbebenwarte USGS gab die Stärke mit 7,5 an und rechnete mit erheblichen Schäden. Die tatsächlichen Auswirkungen waren am Montag aber zunächst noch nicht bekannt.

Das Beben ereignete sich demnach im Zentrum der Hauptinsel Neuguinea in einer Tiefe von 35 Kilometern. "Opfer und Schäden in größerem Ausmaß sind wahrscheinlich, und die Katastrophe könnte großflächige Auswirkungen haben", schrieb die USGS.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.