Sie sind hier:

Paralympics - Forster holt Gold im Slalom

Datum:

Toller Erfolg für die deutsche Mannschaft bei den Paralympics in Pyeongchang: Die 22-jährige Anna-Lena Forster gewinnt Gold im Slalom in der sitzenden Klasse.

Anna-Lena Forster
Anna-Lena Forster Quelle: reuters

Anna-Lena Forster hat dem Deutschen Behindertensportverband bei den Paralympics in Pyeongchang einen tollen Abschluss beschert. Forster triumphierte mit 5,37 Sekunden Vorsprung auf MomokaMuraoka (Japan) in der sitzenden Klasse im Slalom und holte sich die zweite Goldmedaille.

Zudem sicherte sich Andrea Rothfuss in der stehenden Klasse bei schwierigen Bedingungen zum fünften Mal in Südkorea Edelmetall. Nach viermal Silber gewann sie im Slalom Bronze. Zur überragenden Siegerin Marie Bochet (Frankreich), viermalige Gewinnerin in Pyeongchang, fehlten Rothfuss 4,62 Sekunden.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.