Sie sind hier:

Paralympics - Langlauf: Silber für Eskau im Sprint

Datum:

Die deutsche Fahnenträgerin Andrea Eskau hat bei den Paralympics in Pyeongchang ihre dritte Medaille geholt. Die 46-Jährige gewann im 1,1 Kilometer langen Langlauf-Sprint Silber.

Andrea Eskau hat bei den Paralympics in Pyeongchang im Langlauf-Sprint über 1,1 km Silber geholt. Die 46-Jährige vom USC Magdeburg musste sich im Finale nur der Amerikanerin Oksana Masters geschlagen geben. Anja Wicker (Stuttgart) war zuvor schon gescheitert.

Für Eskau war es nach Gold im Biathlon über 10 km und Silber im Langlauf über 12,5 km bereits die dritte Medaille in Pyeongchang, insgesamt die zwölfte bei Paralympics in ihrer langen und erfolgreichen Karriere.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.