Sie sind hier:

Paralympics - Langlauf-Silber für Andrea Eskau

Datum:

Andrea Eskau bleibt bei den Paralympics im deutschen Team Medaillensammlerin Nummer eins. DBS-Präsident Beucher sagt: "Mir fallen keine Steigerungen mehr ein."

Andreas Eskau

Andrea Eskau hat bei den Paralympics in Pyeongchang Silber im Langlauf gewonnen. Die 46-Jährige musste sich mit ihrer Zeit von 16:53,5 Minuten im Rennen über fünf Kilometer nur der US-Amerikanerin Oksana Masters geschlagen geben.

Für Eskau war es nach zuvor zweimal Gold und zweimal Silber die fünfte Medaille. Die zweite deutsche Starterin in der sitzenden Kategorie, Anja Wicker, konnte nicht in den Kampf um die Medaillen eingreifen. Bei den Männern belegte Martin Fleig in der sitzenden Klasse über 7,5 km den siebten Rang. Alexander Ehler landete in der stehenden Klasse über 10 km auf Platz neun.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.