Sie sind hier:

Pariser Klimaabkommen - EU kündigt neue Strategie an

Datum:

Die Vorgaben des Pariser Klimaabkommens können nur erfüllt werden, wenn der Ausstoß der Treibhausgase drastisch zurückgeht. Die EU-Kommission will liefern.

Windenergieanlagen in Brandenburg.
Windenergieanlagen in Brandenburg.
Quelle: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Die EU-Kommission hat neue ehrgeizige Pläne zur Umsetzung des Pariser Klimaabkommens angekündigt. "Es ist keine Zeit zu verlieren", schrieb Klimaschutzkommissar Miguel Arias Canete auf Twitter.

Die EU-Staats- und Regierungschefs fordern, bis Anfang 2019 eine Strategie zur langfristigen Verringerung der Klimagase zu entwerfen. Im Pariser Abkommen wurde 2015 festgelegt, den Ausstoß von Treibhausgasen so stark einzudämmen, dass die globale Erwärmung idealerweise bei 1,5 Grad gestoppt wird.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Drittanbietern nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server (Facebook, Google, Instagram, Twitter, etc.) übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in einem 'ZDF-Cookie'. Diese Zustimmung können Sie in den Einstellungen unter 'Mein ZDF' jederzeit widerrufen. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.