Sie sind hier:

Parlament beschließt - Handyverbot in Frankreichs Schulen

Datum:

Französische Schüler werden entsetzt sein: Das Parlament hat ein erweitertes Handyverbot in Schulen beschlossen. Dies war ein Wahlkampfversprechen von Macron.

Schülerin hält im Unterricht ein Handy in den Händen. Archivbild
Schülerin hält im Unterricht ein Handy in den Händen. Archivbild Quelle: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Das französische Parlament hat ein erweitertes Handyverbot in Schulen beschlossen. Das Gesetz verbiete grundsätzlich das Nutzen von Mobiltelefonen in allen Vor- und Grundschulen sowie in der Sekundarstufe I. Das berichtete der Radiosender Franceinfo.

Der Schritt war ein Wahlkampfversprechen von Präsident Macron gewesen. Schon jetzt dürfen französische Schüler ihre Handys während des Unterrichts nicht benutzen. Schulen können in ihrer Hausordnung auch ein weitergehendes Verbot festlegen.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.