Sie sind hier:

Parlament in Neuseeland - Erster Maori-Oppositionsführer

Datum:

Neuer Oppositionsführer in Neuseeland ist Simon Bridges. Der Chef der Konservativen hat Maori-Wurzeln.

Simon Bridges bei einer Pressekonferenz in Wellington am 27.2.2018
Simon Bridges bei einer Pressekonferenz in Wellington am 27.2.2018
Quelle: ap

Neuseeland hat einen neuen Oppositionsführer. Zum neuen Vorsitzenden der National Party wurde der 41 Jahre alte Simon Bridges gewählt. Er ist der erste Parteichef der Konservativen, dessen Vorfahren von Maori-Ureinwohnern abstammen.

Bridges trat die Nachfolge des früheren Premierministers Bill English an, der kürzlich auch als Parteichef zurückgetreten war. Im Parlament von Wellington sitzt Bridges bereits seit 2008. Bridges hatte auch schon mehrere Ministerposten inne.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.