Sie sind hier:

Parlament verschiebt Termin - Wahlen in Thailand vermutlich 2019

Datum:

Thailands Militärregierung hat schon mehrfach Wahltermine bekanntgegeben. Immer wieder wurden sie verworfen. Nun soll es im nächsten Jahr soweit sein.

Wongsuwan wird wegen seiner Vorliebe für teure Uhren kritisiert.
Wongsuwan wird wegen seiner Vorliebe für teure Uhren kritisiert. Quelle: Krit Phromsakla Na Sakolnakorn/AP/dpa

In Thailand wird die schon mehrfach verschobene Parlamentswahl nun vermutlich erst im nächsten Jahr abgehalten. Das vom Militär beherrschte Parlament verabschiedete Änderungen am Wahlgesetz, womit möglicherweise erst im Februar 2019 statt im November 2018 gewählt wird.

In dem südostasiatischen Land ist seit einem Putsch gegen eine demokratisch gewählte Regierung 2014 das Militär an der Macht. Wegen einer Affäre um Verteidigungsminister Prawit Wongsuwan stehen die Generäle in der Kritik.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.