Sie sind hier:

Parlamente feiern - 55 Jahre Elysée-Vertrag

Datum:

55 Jahre ist die deutsch-französische Freundschaft alt. Zeit für neuen Schwung, meinen die Volksvertretungen beider Länder. Und es geht um die Reform der EU.

Kanzlerin Merkel und der französische Präsident Macron in Paris.
Kanzlerin Merkel und der französische Präsident Macron in Paris. Quelle: Christophe Petit Tesson/POOL EPA/dpa

Mit einer gemeinsamen Resolution für eine Erneuerung der deutsch-französischen Freundschaft begehen die Parlamente beider Länder heute den 55. Jahrestag des Elysee-Vertrags. Mitglieder der französischen Nationalversammlung kommen nach Berlin, Abgeordnete des Bundestags fliegen nach Paris.

Der Elysee-Vertrag war am 22. Januar 1963 vom damaligen Bundeskanzler Konrad Adenauer und vom französischen Präsidenten Charles de Gaulle unterschrieben worden. Er besiegelte die Freundschaft der Länder.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.